25 Jahre PEGE Jubiläum

20. November 1991 wurde das Projekt GEMINI bewohnbares Sonnenkraftwerk erweitert zu PEGE - Planetary Engineering Group Earth.

Der erste Ansatz der PEGE war rein technisch. Mit dem GEMINI bewohnbaren Sonnenkraftwerk zeigen, dass man auch einen weit nördlich gelegenen Industriestaat wie Deutschland zum größten Teil mit Solarstrom versorgen kann. Beim rein technischen Ansatz blieb es bis 2004.

2004 wurde das weltweit sehr ähnliche Steuersystem, welches schädlich für Mensch, Umwelt und Wirtschaft ist, als das Hauptproblem erkannt. Hauptaufgabe Politiker aufwecken, weil wir fahren Vollgas gegen die Wand.

2015 wurde schließlich erkannt, dass bereits Herbst 1991 der Grundstein für eine neue Philosophie gelegt wurde, die gegensätzlicher zu aktuellen Richtungen nicht sein könnte. Die Gegenbewegung zu der Weltuntergangssekte "Die Grenzen des Wachstums", deren extrem menschenfeindliche Ansichten in "Gesunde Planeten haben keine Menschen" gipfelt.

  Zivilisationsebenen und Zivilisationssprung


Die ersten Ansätze zur Entdeckung der Zivilisationsebenen gab es 1996 mit der Untersuchung der Frage "Warum gibt es intelligentes Leben" mit der Spieltheorie.

November 2011 war der Zivilisationssprung Kernthema bei der Rede zur Übernahme des Gusi Peace Prize, diese wurde zur Rückseite vom Buchumschlag von "Calculation ERROR". 2013 wurde daraus die Zvilisationsebenen.

  Neue geistige Ausrichtung


Teil einer Zivilisation sein, die den Auftrag hat das Leben auf der Erde für sehr viele Milliarden Jahre zu bewahren oder die Selbstzerstörung einer Zivilisation als gegeben hinnehmen?

Das ist eine Frage, wo man nicht aufhören kann zu kämpfen, egal wie die Umstände sind, egal wie ermüdent es ist. Möge das nächste große Jubiläum der PEGE unter wesentlich besseren Umständen statt finden.

Paradigma Infinitismus Paradigma Infinitismus
Kann eine Zivilisation die Fähigkeit zum unbegrenzten Überleben entwickeln? Wir meinen ja! So ist weltweiter Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft möglich.


Paradigma Infinitismus: Philosophie
Eine Diagnose für die Zivilisation auf Planet Erde, die seit 2 Jahrhunderten überfällig ist: Zivilisationssprung von 'Hilflos wie ein Baby' auf 'Kann unmittelbare Probleme lösen'.


Paradigma Infinitismus: Wissenschaft
Was 1992 im Buch ''Aufstieg zum Solarzeitalter'' erstmals ''Zivilisationsplanung'' genannt wurde, entwickelte sich zum Entwurf für eine neue überlebenswichtige Wissenschaft.


Paradigma Infinitismus: Politik
Politik, die sich an den Erkenntnissen von ''Ethik - die Wissenschaft des Überlebens'' orientiert und von allen politischen Strömungen interpretiert werden sollte.


Paradigma Infinitismus: Wirtschaft
Die Weltwirtschaft seit 2008 in der fossilen Stagnation. Erneuerbare Energie kann für die gesamte Menschheit einen Lebensstandard wie USA oder EU in deren besten Zeit ermöglichen.


Verein zur Förderung des Infinitismus
Der Verein zur Förderung des Infinitismus wurde am 2. März 2015 in Österreich angemeldet. Er unterstützt alle Aktionen zur Verbreitung des Infinitismus..


Mitglieder Verein zur Förderung des Infinitismus
Unsere Mitglieder, deren Biographie, Leistungen und Statements zum neuem Paradigma Infinitismus.



Kontext Beschreibung:  Datum Zeit