Weihnachtsbotschaft

Knapp vor Weihnachten 2018 gab es ein Treffen mit einem hohen Würdenträger der römisch katholischen Kirche. Diese Botschaft wurde für dieses Treffen entworfen.

Download as PDF

  Diese Zivilisation muss erwachsen werden


Es gibt eine Einteilung der Zivilisationen nach ihrem Entwicklungsstand. Dies beginnt mit der Zivilisationsebene 0: „Hilflos wie ein Baby“.

Die Technik um eine erwachsene Zivilisation zu werden und vor allem auch, um überhaupt zu überleben, ist bereits vorhanden, es sind nur geistige Barrieren, die daran hindern, diese auch im erforderlichen Maß zu verwenden.

Die Menschen akzeptieren nicht „Gott hat den Mensch zu seinem Ebenbild erschaffen“, sondern hängen lieber einem Glauben nach, kleine nutzlose Schädlinge zu sein, der schlimmste Ausdruck dieses Unglaubens ist „Gesunde Planeten haben keine Menschen“.

Die Menschen akzeptieren nicht die volle Tragweite des Auftrags „Macht Euch die Erde untertan“, welcher in der Papst Franzsikus Enzyklika „Laudato si“ als „hüten, schützen, beauf­sichtigen, bewahren, erhalten, bewachen“ interpretiert wird.

Dieser Auftrag ist viel mehr als „Einfach nichts kaputt machen“. Es ist der Auftrag die erforderliche Technik zu entwickeln um über sehr viele Milliarden Jahre hinweg diesen Auftrag meistern zu können.

Der Infinitismus erfüllt diese zwei bisher wenig beachteten Glaubenssätzen mit neuen Leben: „Gott hat den Mensch zu seinem Ebenbild geschaffen“ als Befähigungsnachweis für die Lösbarkeit aller Probleme, die uns im Laufe des „Macht Euch die Erde untertan“ begegnen werden. Der Infinitismus erforscht, welche Probleme auf uns zukommen, zeigt auf, wie diese bereits mit dem heutigen technisch, naturwissenschaftlichen Stand der Menschheit gelöst werden könnten.

Im Moment befindet sich die Menschheit seit 2 Jahrhunderten, ohne sich dessen bewusst zu werden, auf dem Zivilisationssprung von „Hilflos wie ein Baby“ zu „Kann unmittelbare Probleme lösen“. Dieser Zivilisationssprung, das Erwachsen werden der Menschheit, ist mit weltweitem Wohlstand, einer erfolgreichen Planetensanierung und den Maßnahmen, um unmittelbare Probleme lösen zu können, abgeschlossen. Die Planeten­sanierung bedeutet die Reduktion des CO2 auf 280 ppm vorindustriellen Wert, oder einem Wert, auf dem sich die Wissenschaft als Optimum einigt.

Technisch ist dies kein Problem, es erfordert nur der geistigen Führung. Religion ist keine Privatsache, sondern muss oberhalb der Politik angesiedelt sein, um die Leitlinien einer Zivilisation vorzugeben, die dann von der Politik umgesetzt werden.

Ich hoffe auf Ihre Zusammenarbeit, der Menschheit in dieser schwierigen Phase des Erwachsen Werdens zu helfen, sich endlich der vollen Tragweite des Auftrags bewusst zu werden.

  Gespräch mit einem Atheisten


Diskussionen mit Atheisten über diese Thematik führen immer zu dem Statement "Da sind wir doch schon alle tot". So auch bei diesem Treffen. Verantwortung für einen Zeitraum, der die durchschnittliche MTBF (Mean Time Between Failure) eines menschlichen Körpers deutlich übertrifft, war nicht zu vermitteln.

Es wäre schade, wenn diese einst so mächtige Organisation weiterhin zur völligen Bedeutungslosigkeit verkommt, anstatt sich den positiven Kräften des Überlebens anzuschließen.

Paradigma Infinitismus Paradigma Infinitismus
Kann eine Zivilisation die Fähigkeit zum unbegrenzten Überleben entwickeln? Wir meinen ja! So ist weltweiter Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft möglich.


Verein zur Förderung des Infinitismus
Der Verein zur Förderung des Infinitismus wurde am 2. März 2015 in Österreich angemeldet. Er unterstützt alle Aktionen zur Verbreitung des Infinitismus..


Mitglieder Verein zur Förderung des Infinitismus
Unsere Mitglieder, deren Biographie, Leistungen und Statements zum neuem Paradigma Infinitismus.


Aktionen Paradigma Infinitismus 2015
Aktivitäten des Vereins zur Förderung der Infinitismus. Im besonderen die ''Paradigma Infinitismus - Zukunft muss wieder Spaß machen'' Vortragstour.






Kontext Beschreibung:  Verein zur Förderung der Infinitismus. Eine Zivilisation kann eine unbeschränkte Fähigkeit zum Überleben entwickeln. Das bedeutet weltweiten Wohlstand und grenzenlose Zukunft.